IMG_1198
EdekaRace2013066
EdekaRace2013033
IMG_1115
EdekaRace2013103
IMG_0585
EdekaRace2013259

Nicht zuletzt aufgrund der Erfahrungen in den letzten Rennen haben wir uns jetzt für den finalen Zeitplan entschieden.

Da Straßenrennsport per se ja nun mal nicht ganz ungefährlich ist, wollen wir vom Umfeld her die möglichst besten und sichersten Bedingungen schaffen und das heißt: Möglichst viel Platz auf der Strecke und möglichst wenig Beeinflussung der Rennen untereinander.

Da die Startfelder ja nun alle recht schnell voll geworden sind (und auch nicht erweitert werden), haben wir noch die letzte mögliche (Sicherheits-)Karte gezogen. Wir lösen das Senioren2-Rennen aus dem ersten Rennblock.

Das heißt:

Die Senioren3 beginnen um 10:00 Uhr und drehen ihre ersten beiden Runden.

Die Damen und Senioren 4 stehen dann aber auch schon Gewehr bei Fuß und beginnen so ca. gegen 10:20 Uhr ihr Rennen. So sollten sich zumindest die Hauptfelder ziemlich sicher nicht in die Quere kommen, es sei denn es wird extrem taktisch gebummelt o.ä.

Dann müssten lt. Marschroute die Senioren 3 so ungefähr 10 Minuten vor den Damen/ Senioren 4 ins Ziel kommen.

Anschließend starten die Senioren 2 ihr komplettes Rennen und danach geht es für die Männer los.

 

Klar erkauft man sich diese Trennung mit einem längeren Renntag, aber für die höhere Sicherheit und die sportlich fairere Abtrennung der "langsameren" Rennklassen haben wir uns für diese Austragung so entschieden.

Wir hoffen, Ihr könnt damit leben.

Neuigkeiten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.